Zurück zur Rezeptübersicht

Süßes Sushi mit Eis

ca. 60 min. | Schwierig

 

Cremissimo Süßes Sushi mit Eis

keine Gruppe

  • 250 g Milchreis
  • 3 EL Kristallzucker
  • 1 EL Butter
  • 100 g Erdbeeren
  • 100 g Mango
  • 100 g Kiwi
  • 1 l Milch
  • 4 EL Kokosflocken
  • 4 Kugeln Cremissimo Solero

keine Gruppe

  • Die Butter in einem großen Topf schmelzen und den Milchreis unter Rühren in der Butter anschwitzen.

  • Die Milch und den Zucker zum Milchreis hinzu geben. Bei mittlerer Hitze ca. 30 Minuten abgedeckt köcheln lassen. Gelegentlich mit einem Holzlöffel umrühren. Achtung: Der Milchreis darf für das Sushi nicht zu flüssig sein, sondern sollte eine klebrige Konsistenz haben.

  • Erdbeeren waschen, vom Strunk trennen und in Würfel schneiden. Die Mango entkernen, in lange Streifen schneiden und in Chiasamen wälzen. Die Kiwi schälen und ebenfalls in kleine Streifen schneiden.

  • Den Milchreis in einer separaten Schüssel abkühlen lassen.

  • Eine Sushi-Matte mit Frischhaltefolie umhüllen und den Milchreis in einer dünnen Schicht darauf verteilen. Am oberen Rand ca. 2cm aussparen. Die Früchte jeweils längs in einer Reihe auf dem Sushi verteilen.

  • Fürs Rollen die Finger ein wenig befeuchten. Die Matte langsam aufrollen und bei jeder Drehung die Rolle vorsichtig zusammendrücken. Die Enden sanft andrücken.

  • Kokosflocken ohne Fett in einer erhitzten und beschichteten Pfanne unter gelegentlichem Rühren anrösten, bis sie goldbraun sind. Pistazien in kleine Stücke hacken und die Schokolade raspeln.

  • Die Sushi-Rollen nach Belieben in Kokosflocken, Pistazien und Schokoladenraspeln wälzen und mit einem scharfen Messer in Scheiben schneiden. Tipp: Das Messer zwischendurch immer anfeuchten, damit es besser durch die Rolle geht. Mit dem Eis anrichten.