Zurück zur Rezeptübersicht

Apple-Crumble-Cake

ca. 60 min. | 

Was gibt es Leckereres als einen warmen Apfel-Kuchen mit cremigem Vanille-Eis? Nicht viel, das finden wir auch! Unser Apple-Crumble-Cake ist der ideale Begleiter für einen gemütlichen Nachmittag mit Freunden oder deiner Familie. Genieße dein Apple-Crumble auch vegan, mit dem cremigen Cremissimo Bourbon Vanille Vegan und veganen Butterkeksen.

Cremissimo Apple-Crumble-Cake

Streusel

  • 230 g kalte Butter
  • 400 g Mehl
  • 200 g Kristallzucker
  • 2 TL Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 100 g Haselnuß-Krokant
  • 4 EL gemahlene Mandeln
  • 1 Prise Jodsalz

Füllung

  • 700 g säuerliche Äpfel
  • 2 TL Zimt

keine Gruppe

  1. Die Butter in kleine Stückchen teilen und mit den restlichen Zutaten zu Streuseln kneten, ggf. mit etwas Mehl und gemahlenen Mandeln ergänzen, falls der Teig nicht bröselig genug wird.

  2. Eine Hälfte der Streusel in eine gefettete Tarteform geben. Leicht andrücken, damit ein Boden entsteht.

  3. Äpfel schälen, entkernen, in Spalten schneiden und damit den Teigboden belegen. Mit Zimt bestreuen.

  4. Restliche Streusel gleichmäßig über den Äpfeln verteilen und den Kuchen im vorgeheizten Ofen bei 180°C Umluft ca. 35-40 Minuten backen.

  5. Den Kuchen noch warm mit je einer Kugel Cremissimo Bourbon Vanille servieren.