Zurück zur Rezeptübersicht

Donut-Eis-Sandwich

ca. 95 min. | 

 

Cremissimo Donut-Eis-Sandwich

keine Gruppe

  • 75 ml Milch
  • 0.5 P. Trockengerm
  • 35 g Kristallzucker
  • 200 g Mehl
  • 1 Prise Jodsalz
  • 40 g Butter
  • 1 TL Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 80 g Karamellsoße
  • 1 Haselnusskrokant
  • 6 Kugeln Cremissimo Salted Caramel

keine Gruppe

  • Die Milch mit der Hefe und dem Zucker solange vermischen, bis die Hefe aufgelöst ist. Die Mischung für ca. 15 Minuten stehen lassen, bis sich Blasen an der Oberfläche bilden.

  • Die Hefemischung mit den restlichen Zutaten vermengen und mit einem Rührgerat mit Knethaken ca. 5 Minuten kneten. Falls der Teig zu klebrig ist, nach und nach mehr Mehl hinzufügen.

  • Den Teig zu einer Kugel formen und für 45 Minuten abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

  • Falls vorhanden, eine Donut-Backform mit Butter einfetten.

  • Den Teig nochmals durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 2cm dick ausrollen.

  • Mit einem Dessertring, Plätzchenausstecher oder einem Glas (ca. 10cm Durchmesser) die Donuts ausstechen und mit einem zweiten kleinen Ausstecher (ca. 2cm Durchmeser) jeweils ein Loch aus jedem Kreis ausstechen.

  • Die Teigkreise entweder in die Donut-Form setzen oder mit etwas Abstand auf ein Backblech legen. Die Donuts erneut abdecken und für weitere 15 Minuten ruhen lassen.

  • Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und die Donuts für ca. 13 bis 15 Minuten backen.

  • Die Karamellglasur nach Packungsanleitung erwärmen.

  • Die Donuts auskühlen lassen. Danach längs aufschneiden und eine Hälfte mit Cremissimo Salted Caramel Eis bestreichen. Die andere Hälfte in die Karamellglasur eintauchen und auf die Eis-Schicht legen. Den Guss nach Belieben mit Haselnusskrokant toppen und trocknen lassen.