Schokoheld Zimtschnecke | Cremissimo Österreich

Zurück zur Rezeptübersicht

Schokoheld Zimtschnecke

ca. 75 min. | 

Mach es dir Zuhause gemütlich mit unserer wunderbar zimtigen amerikanischen Cranberry-Cinnamon-Roll. Das kann nur eine cremige Kugel Cremissimo Schokoheld toppen!

Cremissimo Schokoheld Zimtschnecke

Teig

  • 350 g Mehl
  • 2 EL Kristallzucker
  • 4 TL Backpulver
  • 1 Prise Jodsalz
  • 55 g kalte Butter
  • 175 ml Milch 1,5% Fett

Topping

  • 12 Kugeln Schokoheld
  • 1 EL getrocknete Cranberries

Füllung

  • 50 g Margarine
  • 100 g Braunzucker
  • 2 TL Zimt
  • 40 g getrocknete Cranberries

keine Gruppe

  1. Den Ofen auf 200° C vorheizen und die Mulden einer 12er-Muffinform einfetten.

  2. Nun die Butter mit dem braunen Zucker und Zimt vermischen.

  3. Mehl, Zucker, Backpulver und Salz in einer großen Schüssel vermengen. Die kalte Butter in Stückchen schneiden, zusammen mit der Milch dazu geben und alles zu einem geschmeidigen Teig verrühren.

  4. Den Teig auf einer leicht bemehlten Oberfläche gut durchkneten und zu einem Rechteck ausrollen - etwa 1cm dick und 12 cm breit. Die Zimtmischung auf dem Teig verteilen und Cranberrys darüber streuen. (bis auf 1 EL für die Deko)

  5. Den Teig von der langen Seite aufrollen, in 12 gleich dicke Scheiben schneiden und mit der Schnittseite nach oben in die vorbereitete Muffinform legen.

  6. Im vorgeheizten Backofen 20 bis 25 Minuten goldbraun backen.

  7. Die Zimtschnecken aus dem Ofen nehmen und vorsichtig eine Mulde in die Mitte drücken (z. B. mit einem Löffel oder einem Schnapsglas). Dabei darauf achten, nicht zu stark zu drücken, so dass kein Loch im Boden entsteht. Danach die einzelnen Zimtschnecken vorsichtig aus der Form lösen und vollständig auskühlen lassen.

  8. Je eine kleine Kugel Cremissimo Schokoheld in die Mulde setzen, mit den übrigen Cranberries bestreuen und servieren.